Regelwerk

Landeseinzelmeisterschaften 2016 Jugend - 5 Medaillen für die Wolfurter Jugend!

Von 13.02.2016 bis zum 16.02.2016 fanden die Vorarlberger Landeseinzelmeisterschaften der Jugend statt. Die Kategorien U16 und U18 wurden im Schachlokal des SK Hohenems durchgeführt. Die Kategorien U10, U12 und U14 spielten in Lustenau im Spiellokal des SK Lustenau. Die Jüngsten kämpften im Schachclub Dornbirn um die Medaillen. Hofer Stephan und Fröwis Gerhard sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Vielen Dank an die Schiedsrichter und die Helferlein rund um die Meisterschaften. Weiter bei weiterlesen....

Fotos (anklicken)  Tabellen und Details (anklicken)

 
  

 

*
*

Bei den Jüngsten ging Wagner Xaver, der jüngste Bursche der Wagnerriege, an den Start. Xaver erspielte sich 3 Punkte aus 5 Spielen und er konnte sich bei seiner ersten Landesmeisterschaft über die Bronzemedaille in der Kategorie U8 freuen! Der Feldkircher, Viktor Guba, holte sich den Landesmeistertitel in dieser Kategorie.

In der Kategorie, Mädchen U12, ging Muther Corinna für Wolfurt ins Rennen. Corinna verpasste knapp den 3. Rang und erreichte Rang 4. Loretta Marleku aus Lustenau holte sich den Titel bei den jungen Damen.

In der Kategorie, Mädchen U14, gingen gleich 3 Wolfurterinnen in den Kampf um den Landesmeistertitel. Gloria Fürst kürte sich zur Vizelandesmeisterin und konnte Gasser Sophie, die bei ihrer ersten Landesmeisterschaft toll aufspielte, hinter sich lassen. Sophie konnte sich jedoch über die Bronzemedaille freuen. Muther Vanessa spielte zum Teil tolle Partien und machte auch der Landesmeisterin schwer zu schaffen. Vanessa belegte den 4. Rang. Nussbaumer Alexa, die als Favoritin der Klasse galt, ließ nichts anbrennen und erspielte souverän den Landesmeistertitel der Mädchen U14.

Bei den Burschen U14 ging Notegger Phil ans Werk. Als Mitfavorit dieser Klasse, spielte Phil klar unter seinem Niveau und kam unter die Räder. Mit 2,5 Punkten aus 7 Spielen belegte er Rang 7. Der Landesmeistertitel ging an Casero Daniel vom Schachclub Dornbirn.

Fürst Alexander kämpfte in der Kategorie U16 um den Titel. Alexander hatte immer Tuchfühlung zur Spitze und belegte, auf Grund der schlechteren Feinwertung, den ausgezeichneten 3. Rang. Kozissnik Christian, Schachclub Bregenz, bestätige seine tolle Form und holte sich verdient den Landesmeistertitel.

Wagner Leopold stellte sicher der Herausforderung und ging bei den U18 Spielern an den Start. Leopold holte sich mit tollem Spiel den Vizelandesmeistertitel.
Der Titel ging an Kranzl Julian vom Schachclub Hohenems.

Wir gratulieren unserer Jugend und auch den Medaillengewinnern der anderen Vereine, zu den tollen Erfolgen bei den Landesmeisterschaften.

Aktuelle Seite: Startseite Sonstiges Regelwerk Landes Einzelmeisterschaft 2016 Jugend und Schueler