Zum Gedenken an Robert Fink und Paul Turken

 

Zum Gedenken an Robert Fink und Paul Turken

Robert war immer mit vollem Einsatz bei den Schachpartien und den Mannschaftswettkämpfen dabei. In den letzten Jahren legte er das Schachspiel zur Ruhe und kam aber immer wieder auf die Jahreshauptversammlungen des Schachclubs. Er spendete meistens auch für die Jugend und legte viel Wert auf sein Image.

Paul war eher das Gegenteil von Robert. Mit seiner ruhigen, gelassenen Art spielte er seine Schachpartien und kam damit sehr gut bei den Schachkollegen an. Er legte auch in den letzten Jahren das Schachspiel zur Ruhe.

Beide spielten Jahrzehnte in der Landesmannschaftsmeisterschaft, Vereinsmeisterschaft, Blitzturniere usw. mit.    

 

Von unserem Ehrenmitglied Mag. Reiner Hauser:

Als Dienstältester im Klub kenn ich beide seit Beginn ihrer Mitgliedschaft noch in der "Steinzeit " unseres Klubs im Keller im GH.STERN bei der Kegelbahn! Ich halte sie als treue Mitglieder in ehrendem Andenken! Reiner

                                   

 

Gedenken

Aktuelle Seite: Startseite Über uns Zum Gedenken an unsere Verstorbenen Zum Gedenken an Robert Fink und Paul Turken