Weltmeisterschaft in London

 

Weltmeisterschaft in London

Amtierender Weltmeister Magnus Carlsen, Norwegen gewinnt das Match im Tie-Break und bleibt Weltmeister.

 

Vom 9. November bis 28. November 2018 fand in London die Schachweltmeisterschaft 2018 statt, der Herausforderer Fabiano Caruana, Amerika verlor den Kampf um die Weltmeisterkrone.

Es wurde auf 12 Partien gespielt. Nach einem Stand von 6 : 6 (12 x remis), erfolgte ein Stichkampf mit 4 Partien Schnellschach, die Magnus Carlsen mit 3:0 gewinnt, und somit Weltmeister bleibt. 

Nächste Weltmeisterschaft findet dann wieder 2020 statt, vielleicht sogar in Wien.

Weitere Details:

Österreichischer Schachverband (Mit interessanter Kommentierung von GM Markus Ragger)

Fide Offizielle Website

Der Standard

 

Aktuelle Seite: Startseite Turniere Sonstige Turniere Weltmeisterschaft in London